Sprache
  • Experte in Luftreinigung
  • Kundenspezifische Lösungen weltweit
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • Experte in Luftreinigung
  • Kundenspezifische Lösungen weltweit
  • Über 45 Jahre Erfahrung
"Das HFE-Gerät vereint alles, was wir wollen: Es erfüllt seine Aufgabe, ist umweltfreundlich und spart Energie!"
Trond Trehjørningen, Technischer Leiter von Tollpost
Tollpost Globe AS

Tollpost - Transport- und Logistiklösungen

Das 1926 gegründete Unternehmen Tollpost Globe AS (Oslo, Norwegen) blickt auf eine lange Geschichte als Anbieter von Transport- und Logistikdienstleistungen zurück. Derzeit befindet sich das Unternehmen im Besitz der schwedischen Post (Posten AB) und der dänischen Post (Post Danmark A/S), die im Februar 2009 fusionierten. Mit einem Umsatz von 2,4 Mrd. NOK (ca. 270 Mio. €), 970 Mitarbeitern, davon 700 Fahrern, und einem Umschlag von 60 000 Kartons pro Tag ist das Unternehmen einer der führenden norwegischen Anbieter von Transport- und Logistiklösungen sowie von grenzüberschreitenden Paket- und Palettendiensten von und nach Norwegen. Innerhalb Norwegens gibt es 29 Logistikzentren, die das ganze Land abdecken. Die Hauptniederlassung befindet sich in Oslo und wird derzeit um ein neues Terminal erweitert.

Herausforderung

Staub setzt sich auf Kameras, optischen Sensoren und Computern ab und verursacht einen erhöhten Wartungs- und Reinigungsaufwand,"

Luftgetragene Mikrostaubpartikel, die von Papier- und Pappkartons, aber auch von Gummipartikeln aus Transportbändern und Lkw-Rädern stammen, sind typischerweise in Terminals, Postumschlagzentren, Lagerhäusern, Papierrecyclingunternehmen und Logistikzentren wie bei Tollpost Globe AS in Norwegen zu finden. Staub (insbesondere von Papier und Kartonagen), der von den Mitarbeitern eingeatmet wird und sich auf den Maschinen ablagert, verursacht Gesundheitsprobleme und beschädigt die Maschinen. Staub setzt sich auf Kameras, optischen Sensoren und Computern ab und verursacht einen erhöhten Wartungs- und Reinigungsaufwand, der sehr teuer ist. Es ist wichtig, so viel Staub wie möglich aus der Luft zu entfernen, bevor er sich ablagert oder eingeatmet wird. Euromiljø (unser norwegischer Vertriebspartner) kam zu dem Schluss, dass die HFE-Industrieluftreiniger von Euromate perfekt geeignet sind, um dieses Problem zu lösen.

Lösung

"Nach der Installation wurden die Probleme, die wir hatten, stark reduziert."

Um so viel Staub wie möglich zu sammeln, wurden vier HFE-50-Geräte im Hauptlogistikzentrum von Tollpost in 6 m Höhe und 2 m von der Decke hängend installiert. Dies war eine Testinstallation über einen Zeitraum von vier Wochen. Nach diesem Zeitraum wurde eine starke Staubreduzierung festgestellt, und es war kaum noch eine Wartung der Maschinen erforderlich. Die Filter wurden ausgebaut und gewogen, das Ergebnis war bemerkenswert.

 

Jeder Filter sammelte 500 Gramm Staub (Schwebstoffe und Mikropartikel aus Gummi). Das Ergebnis war so überzeugendf, dass Tollpost 26 HFE-Einheiten zur Installation im neuen Terminal bestellte. Das Ziel ist es, 26 kg Staub pro Monat zu filtern. Alle zwei Monate finden Service und Wartung statt. Herr Trond: “Nach der Installation wurden die Probleme, die wir hatten, stark reduziert.”

Gewinnbringend

  • Filtert bis zu 90% der Partikel aus der Luft
  • Flexibel: Spezifische Filterkombinationen für spezifische Verschmutzungen
Produkt

HF-Serie

Die HFE-Anlage von Euromate ist ein sehr effektives und effizientes System zur Filterung von Staubpartikeln. Selbst Schweißrauch und öliger Nebel stellen für dieses System kein Problem dar. Das HFE-System ist um einen elektrostatischen Filter herum aufgebaut und verfügt über einen integrierten Lüfter.

  • Durch die Entfernung von Feinstaub aus der Luft werden Störungen und Kosten für die Wartung der Maschinen erheblich reduziert.
  • Die Reduzierung von Staub- und Gummipartikeln in der Luft trägt zu einer angenehmen und gesunden Arbeitsumgebung bei.
  • Energieeinsparung – Staub, der durch Belüftung aus der Luft entfernt und nach außen befördert wird, verursacht hohe Energiekosten aufgrund von Wärmeverlusten und der Notwendigkeit, die einströmende Frischluft wieder aufzuwärmen. Das HFE-Gerät filtert die Luft nach dem Umluftprinzip, wobei die erwärmte Luft zurückgeführt wird und wieder nach unten geleitet werden kann. Dies trägt zu einer Verringerung der Heizkosten bei.
  • Aus Gründen des Umwelt- und Kostenbewusstseins werden wiederverwendbare elektrostatische Filter bevorzugt.
HF-Serie Industrieluftreiniger

Nehmen Sie Kontakt auf!

Hiermit stimme ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.*
This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Senol Göktas
Interessiert an Lösungen gegen Feinstaub?